Kinderjury gesucht!

Jedes Jahr findet das große Festival für Filme, Fernsehprogramme und digitale Angebote für Kinder statt: der GOLDENE SPATZ. Die Preise für die besten Filme und Beiträge, die Goldenen Spatzen, werden von einer Kinderjury vergeben. Hierfür werden Filmfans zwischen neun und 13 Jahren gesucht. Mach mit und bewirb dich bis zum 12. Februar 2023!

Was ist der GOLDENE SPATZ?

Der GOLDENE SPATZ ist das größte deutschsprachige Festival für Filme, Fernsehprogramme und digitale Medien für Kinder. Vom 4. bis 10. Juni 2023 sind nicht nur viele Besucher, sondern auch Regisseure, Autoren, Schauspieler, Moderatoren und Produzenten nach Gera und Erfurt in Thüringen eingeladen.

Im Wettbewerb werden Kino- und Fernsehfilme, Trickfilme, Dokumentarfilme, Kurzfilme, Serien und Reihen, aber auch Informations- und Unterhaltungsprogramme gezeigt. Wenn du Lust hast, eine Woche lang das Klassenzimmer gegen den Kinosaal zu tauschen und Darsteller und Regisseure zu erleben, bewirb dich bis zum 12. Februar 2023 für die Kinderjury!

30 Sek.
aktionMach mit!

Bewirb dich für die Kinderjury!

Wer kann mitmachen?

  • Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 13 Jahren
  • Als Mitglied der Jury musst du nach Gera kommen und eine Woche lang zuerst in Gera und später in Erfurt die unterschiedlichsten Filme und Fernsehsendungen anschauen.

Als Jury-Mitglied musst du vor allem Ausdauer mitbringen. Sechs Tage lang wirst du dir Filme und Fernsehprogramme in Gera und Erfurt ansehen, diese bewerten und anschließend gemeinsam mit den anderen Jurymitgliedern diskutieren und eine Entscheidung treffen.

Für Anreise, Unterkunft und Verpflegung wird gesorgt. Die Teilnahme am Festival als Jury-Mitglied ist kostenlos! Wenn Du Lust und Zeit hast, diese Aufgabe zu übernehmen, kannst du dich für die Kinderjury bewerben. Dafür musst du einen Mitmach-Bogen ausfüllen und eine Filmkritik schreiben und an den GOLDENEN SPATZ schicken. Alle Informationen und den Bewerbungsbogen findest du auf www.goldenerspatz.de

.

Die Kinderjury im Kino

Die Kinderjury bei der Arbeit